Sanierungsfahrzeuge

Mobile Werkstatt

Autarkes Arbeiten am Einsatzort

Die Schwalm Kanalsanierung unterhält zwei Spezialfahrzeuge für die grabenlose partielle Kanalsanierung. Die beiden 12-Tonner sind als technisch autarke mobile Werkstattsysteme konzipiert und erlauben damit alle anfallenden Reparaturarbeiten vor Ort. Beide Sanierungsfahrzeuge stammen aus unserer Eigenentwicklung und sind unter anderem mit den Kanalsanierungsrobotern Talpa FSR 1330 und Talpa FSR 2060 ausgerüstet.


Schwalm Sanierungsfahrzeuge

Ausstattung und technische Verfahren

  • Partielle Sanierung in geschlossener Bauweise

    • Reparatur von undichten Abschnitten innerhalb von Haltungen
    • Reparatur von Hausanschluss-Anbindungen

  • Kanalsanierungsroboter Talpa FSR 1330 und Talpa FSR 2060

    • gezieltes ferngesteuertes Fräsen
    • Meißelarbeiten, z. B. Entfernen durchgehärteter Betonablagerungen

  • Hutlinerpacker, Kurzlinerpacker, Gerade Blase

    • Hutmanschetten für Anschlussrohreinbindungen
    • Kurzliner für die Hauptrohrsanierung
    • Gerade Blase für Kurzliner in Hausanschlussrohren

  • Verschlussstopfen für Fehlanschlüsse

    • Offene Anschlussstutzen versiegeln und bei Bedarf wieder öffnen
    • Verschlussstopfen-System Schwalm
    • Mit Hilfe von Talpa FSR 1330 oder Talpa FSR 2060


Schwalm Robotic GmbH Industriestraße 16 36251 Bad Hersfeld-Asbach Germany Telefon: +49 6621 79578-0 Telefax: +49 6621 79578-11